Hallo Bloggerwelt!
Wusstet ihr, dass ich diesen August wieder in Japan bin? Ja? Nein? Naja jetzt wisst ihr es. Diesmal werde ich nicht nur in Tokio sein und freu mich umso mehr auf die Reise. Am liebsten wäre ich jetzt schon in Japan. Wenn ich mich augenblicklich nach Tokio hinbeamen könnte, würde ich dieses Outfit tragen. In Japan wird man niemals schief angestarrt für sein Aussehen. Deshalb werde ich die Gelegenheit nutzen und mich modetechnisch ausprobieren.

DSC_8746 DSC_8716 DSC_8755   DSC_8700 DSC_8771 DSC_8736 DSC_8735 DSC_8744

xx Hazel

April favorites

Hallo Welt!
Meine Lieblingsprodukte im April sind hauptsächlich meine Geburtstagsgeschenke.

Die neue Instax Neo. Sie hat viele neue Feautures, unter anderem Motivprogramme für mehr Kreativität. Zum Beispiel gibt es jetzt das Partymotiv zur besseren Ausleuchtung von Hintergründen. Das bedeutet soviel wie ich muss nicht warten bis die Sonne scheint um scharfe Fotos zu haben. Weiterhin gibt es das Kindermotiv zur Aufnahme von schnell bewegten Motiven und die Doppelbelichtung zur Darstellung von 2 unterschiedlichen Motiven.
Nicht nur dass die Fotoqualität der Instax Neo besser ist, sie ist auch wesentlich handlicher als die Instax Mini.

DSC_8849
Die neue Roller Lash Mascara von benefit. Genau wie die ältere Version “they are real” ist diese Mascara sehr natürlich und selbst bei der zweiten Schicht Mascara entstehen keine Fliegenbeine. Außerdem ist die Bürste leicht gebogen, wodurch ich sehr gut meine unteren Wimpern schminken kann.

DSC_8863
Die 3 Minuten Gelmaske von Yves Rocher. Ich nehme mir eigentlich immer vor jede Woche eine Maske aufzutragen, aber die Masken die ich in der Drogerie kaufe, müssen 15 Minuten lang einziehen und dafür bin ich eigentlich jede Woche zu faul. Bei drei Minuten jedoch, kommt es auch mal vor, dass ich die Maske zweimal die Woche benutze, weil es so viel Spaß macht.

DSC_8871

xx Hazel

Milan

Ciao everyone!
After strooping through Lisbon I took a flight to Milan.
We managed to see Milan by one day, as it is a really small city. The most important tourist attractions are to be found in the city centre.

First stop has been the Milan Cathedrale, Duomo di Milano, which is one of Italy’s most famous buildings. Admission was free!!

DSC_7997

DSC_8013

After a cold and creamy italian break, we took a 5-minutes-walk to the Teatro alla Scala. The opera house is one of the most famous opera house in the world.

 
DSC_7952

DSC_7916

DSC_7929

DSC_7992For the last stop we decided to visit the Gallerie d’Italia Piazza Scala, which is in close proximity to the opera house. The gallery offered a mix of modern and traditional art. AND admission was free!!

DSC_7981

No doubt, you will managed to see Milan in one day too! And afterwards you take the train to Venice, just like we did!

xx Hazel